Lauftext Seminar: Entgegen ursprünglicher Ankündigung finden die Modultage statt am 03. und 05. Juli! Siehe Meldung unten.

Aktuelles

  • Auszeichnung als "Umweltschule in Europa 2015"
  • Auszeichnung als "Umweltschule in Europa 2015"
  • Auszeichnung als "Umweltschule in Europa 2015"

Auszeichnung als "Umweltschule in Europa 2015"

Aus der Hand der Bayerischen Umweltministerin Ulrike Scharf nahmen die Auszeichnung entgegen unser Schulleiter OStD Markus Domeier und StRin Belinda Flemming. Sie war als Lehrkraft für Biologie und Chemie federführend für dieses Projekt zuständig. 

Die Auszeichnung erhalten Schulen, die zwei Projekte zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit durchführen, dokumentieren und einer Jury präsentieren. Die Jury aus Mitgliedern des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz, des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, der Akademie für Lehrerfortbildung in Dillingen sowie des Landesbundes für Vogelschutz als Koordinator dieser Auszeichnung entscheidet über die Vergabe des Titels. 

Die Maximilian-Kolbe-Schule trat mit folgenden zwei Projekten an:

  • der Schulfahrt nach Sylt im Mai 2015
  • unsere Daueraktion "Umweltblume" als Symbol für die Werte und Normen, welche wir für den Erhalt von Ordnung und Sauberkeit und den sorgfältigen Umgang mit Energie und Ressourcen an der Schule leben wollen. In diesen Rahmen gehört auch die wöchentliche online-Abstimmung der Lehrer über die Klasse mit dem jeweils vorbildlichsten Verhalten in Sachen Umwelt. 

Die Bandbreite der an anderen Schulen gewählten Themen zeigt, mit welcher Kreativität und Fantasie sich die bayerischen Schulen diesem Bereich widmeten: Ob beim Schutz der Biodiversität, dem Natur erleben im Schulumfeld, bei nachhaltiger Mobilität sowie nachhaltigem Konsum oder beim Generationen verbindenden Lernen – überall waren die Schülerinnen und Schüler in die Projektentwicklung und -umsetzung mit einbezogen und konnten so hautnah erleben, wie sich ihr Beitrag positiv auf das Schulleben auswirkt. Einig waren sich alle Beteiligten, dass sich durch diese Projektarbeit viele Kompetenzen und Werthaltungen fördern lassen, die auch weit über den Schulalltag hinaus wichtig sind.

Die Auszeichnung „Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule“ wird jeweils für ein Schuljahr vergeben. Viele Schulen sind schon über 10 Jahre dabei, um das Thema Umwelt und Nachhaltigkeit konsequent ins Schulprofil einzubauen. 

Text und Fotos: Presseinformation Landesbund für Vogelschutz Bayern e.V. 

« alle News anzeigen

Nach oben

Kontakt

Kerschensteinerstr. 7
92318 Neumarkt

Fon: (09181) 406 179 - 0 

Weitere Durchwahlen:

Beratungslehrer - 207
Beauftr. Fachpraxis - 206
Hausmeister - 204

Fax: (09181) 406 179 222
eMail: info|at|fosbos|dot|net
oder per Kontaktformular


Impressum der Homepage

Promotion - Video

Tauchen Sie ein in die Atmosphäre an unserer Schule.

Links
IP