Lauftext Online-Anmeldung fürs neue Schuljahr 2018/19 ab sofort möglich! Siehe Artikel "Anmeldetermin 2018" unten auf dieser Seite.

Aktuelles

  • Neue Ausbildungsrichtung an der FOS/BOS
  • Neue Ausbildungsrichtung an der FOS/BOS

Neue Ausbildungsrichtung an der FOS/BOS

Die Globalisierung findet damit auch Einzug in die Schule. Ein großer Teil der Unternehmen und Institutionen in Bayern ist bereits international tätig. „Auch kleinere und mittlere Unternehmen aus unserem Raum sind international aufgestellt“, sagte Oberstudiendirektor Markus Domeier bei der Vorstellung des geplanten Zweiges Mitte Januar 2018. Die daraus resultierenden Aufgaben erfordern ein tiefes Verständnis für internationale Wirtschaftsbeziehungen und die Fähigkeiten, mit Kunden Partnern und Mitarbeitern aus verschiedenen Kulturen kommunizieren und arbeiten zu können. „Deshalb ist neben Englisch auch eine zweite Fremdsprache verpflichtend. Französisch und Spanisch werden angeboten“, erläuterte der Schulleiter. Weitere Profilfächer neben der zweiten Fremdsprache sind Internationale Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre,  die Naturwissenschaften, Rechtslehre sowie das Fach International Business Studies, das bilingual, also in Deutsch und Englisch, unterrichtet wird. Auch die fachpraktische Ausbildung in der 11. Klasse nimmt Bezug auf die Internationale Wirtschaft und setzt Schwerpunkte auf die interkulturelle Kommunikation und Interaktion, das internationale Marketing und die Globalisierung. Die Noten in der fachpraktischen Ausbildung fließen in das Abschlusszeugnis ein. Oberstudiendirektor Markus Domeier hofft nun darauf, dass mindestens zwei Klassen in der Fachoberschule und eine Klasse in der Berufsoberschule beim neuen Zweig gebildet werden können. „Nur dann wird die neue Ausbildungsrichtung vom Kultusministerium genehmigt“, erklärte Domeier. Die Einschreibungen beginnen am 26. Februar und enden am 9. März 2018. Davor können bei einem Info-Abend am Dienstag, 6. Februar, ab 18 Uhr in der Aula der Schule, Kerschensteinerstraße 7, Fragen gestellt werden. 

Interessenten beachten bitte, dass zunächst eine Probeeinschreibung durchgeführt wird, und die neue Ausbildungsrichtung nur bei ausreichend Anmeldungen eingerichtet werden kann. Sollte Internationale Wirtschaft in Neumarkt nicht gebildet werden können, so ist die Aufnahme in die bekannte Ausbildungsrichtung Wirtschaft und Verwaltung auf jeden Fall möglich.

Text: Franz Xaver Meyer, StD i.R.

« alle News anzeigen

Nach oben

Kontakt

Kerschensteinerstr. 7
92318 Neumarkt

Fon: (09181) 406 179 - 0 

Weitere Durchwahlen:

Beratungslehrer - 207
Beauftr. Fachpraxis - 206
Hausmeister - 204

Fax: (09181) 406 179 222
eMail: info|at|fosbos|dot|net
oder per Kontaktformular


Impressum der Homepage

Promotion - Video

Tauchen Sie ein in die Atmosphäre an unserer Schule.

Links
IP