Aktuelles

  • Siegerehrung Planspiel Börse
  • Siegerehrung Planspiel Börse
  • Siegerehrung Planspiel Börse
  • Siegerehrung Planspiel Börse

Siegerehrung Planspiel Börse

Wie schon im Schuljahr 2014/15, so konnten wir auch heuer wieder einen Sieger stellen. Das Team „Wüstenrennmaus GmbH“ unter Teamleiter Paul Buchner errang mit einem Depot-Wert von 54.247,84 € auf Landkreisebene den ersten Platz. Die überaus engagierte Gruppe, bestehend aus Antonio Arenas Corbacho, Paul Buchner, Felix Leis, Janik Martin, Lisa Stark und Noah Wätzig (alle 11 FW 1), darf sich nun über ein Preisgeld in Höhe von 200 € freuen. Die Schüler waren das erfolgreichste unter 111 teilnehmenden Teams. Die hatten in 3.422 Transaktionen insgesamt 158.248 € umgesetzt, wobei  54 Prozent der Teams ihren Depotwert erhöhen konnten, während 46 Prozent unterm Strich leider Verluste eingefahren haben. 

Sinn solcher Planspiele ist es, das Wissen über Börsen und Märkte auf spielerischer Art und Weise zu vermitteln. Gerade in der jetzigen Zeit, wo die klassischen Anlageformen in Deutschland wie festverzinsliche Wertpapiere, Sparbriefe, Kapital-Lebensversicherungen, Bausparverträge usw. aufgrund der vorherrschenden Niedrigzinsphase nicht mehr lukrativ erscheinen, ist es hilfreich, alternative Anlagemöglichkeiten wie Aktien aufzuzeigen. 

Dies ist umso wichtiger unter dem Aspekt, dass nur vier Millionen Menschen, die in Deutschland leben, direkt in Aktien investieren und weitere vier Millionen indirekt über Fonds an Aktiengesellschaften beteiligt sind. So gesehen ist Deutschland in Bezug auf Aktienkultur im Vergleich zu anderen Industriestaaten und vor allem in Bezug auf die USA noch ein Entwicklungsland.

Sicherlich liegt einer der Gründe, warum Aktien von dem Großteil der Bevölkerung gemieden werden, in den Übertreibungen des „Neuen Marktes“ und dem damit verbunden Börsencrash 2000 bis 2003.

Durch dieses dauerhafte und immer wiederkehrende Projekt sollen unsere Schülerinnen und Schüler zu einer kritischen Auseinandersetzung mit Chancen und Risiken durch Investitionen in Aktien angeregt und eingeführt werden. Denn nicht für die Schule lernen wir, sondern fürs Leben. 

An der Maximilian-Kolbe-Schule wird das Planspiel Börse organisatorisch im Rahmen der fachpraktischen Ausbildung der Jahrgangsstufe 11 durchgeführt. Ansprechpartner ist der Beauftrage für die Fachpraxis, Herr StD Claus Ripper, E-Mail c.ripper|at|fosbos-neumarkt|dot|de Weitere Informationen direkt bei der Sparkasse Neumarkt-Parsberg.

« alle News anzeigen

Nach oben

Kontakt

Kerschensteinerstr. 7
92318 Neumarkt

Fon: (09181) 406 179 - 0 

Weitere Durchwahlen:

Beratungslehrer - 207
Beauftr. Fachpraxis - 206
Hausmeister - 204

Fax: (09181) 406 179 222
eMail: info|at|fosbos|dot|net
oder per Kontaktformular


Neuanmeldung 2018

Zur Anmeldung für das Schuljahr 2018/19

Anmeldezeitraum abgelaufen - bitte melden Sie sich telefonisch!

Links