• Leider wurde keine Veranstaltung für dieses Datum gefunden.
 

Aktuelles

  • „Here´s my story“

„Here´s my story“

„Und was meinen Sie, sollen wir uns dafür bewerben?“ – mit dieser Frage kam der Stein ins Rollen. Die Schüler der Berufsintegrationsklasse BIK 11 bewarben sich schon zu Beginn des Schuljahres 2017/18 gemeinsam mit den Lehrerinnen Michaela Kertesz und Sabine Kowoll für die Teilnahme an dem BR-Projekt „Here´s my story“ um ihre ganz persönlichen Geschichten zu erzählen. Wenige Wochen später kam die Nachricht: Wir sind dabei! Im Februar startete die Klasse in eine Woche, die zu einem ganz besonderen Erlebnis werden sollte. 

Das Schulprojekt „Here´s my story“, unterstützt von der Stiftung Zuhören und der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. (vbw), bietet Schülerinnen und Schülern die einzigartige Möglichkeit gemeinsam mit Medienprofis im Rahmen einer Projektwoche an der Schule multimediale Kurzfilme zu produzieren. Die Entwicklung einer Idee für eine Geschichte, das Schreiben des Textes, das Einsprechen des Geschriebenen, das Fotografieren und Filmen, die Auswahl der Musik und schließlich der Schnitt sind jedoch nur die von außen sichtbaren Arbeitsschritte, die nötig waren um innerhalb weniger Tage autobiografische Kurzfilme entstehen zu lassen. Die jungen Geflüchteten der Berufsintegrationsklasse haben im Laufe der Woche so viel mehr gelernt als ein Projekt zu planen und durchzuhalten, mit verschiedenen Medien umzugehen und als Team gemeinsam an etwas zu arbeiten. Sie haben vor allem sich selbst besser kennengelernt, sind als Klasse noch enger zusammengewachsen, haben sich persönlich und uns Lehrern gezeigt, was sie alles leisten können und was sie zu erzählen haben: Ihre Erfahrungen in der Heimat, ihren Weg nach Deutschland, ihre Sorgen, aber genauso ihre Wünsche, ihre Hoffnungen, ihre Stärken. Die anfänglichen Befürchtungen mancher Schüler, ihre Sprachkenntnisse könnten für das digitale Geschichtenerzählen vielleicht noch nicht ausreichen oder es würde ihre Geschichte womöglich niemand hören wollen, wichen schnell und übrig blieb eine kollektive Begeisterung für die Sache. Am Tag der feierlichen Abschlusspräsentation der Filme mit geladenen Gästen der Schulfamilie konnten die Schüler gleichermaßen aufgeregt und erschöpft, aber vor allem unglaublich stolz auf das Geleistete die Premiere ihrer Werke genießen. Der Applaus nach jedem gezeigten Film war der verdiente Lohn für eine intensive Arbeitswoche. Die Schüler freuten sich sehr über die positiven Rückmeldungen und über die anschließenden Gespräche mit dem Premierenpublikum. 

Ohne die BR-Journalisten Kerstin Öchsner, Sabine Felber und Michael Schober, die schon nach wenigen Stunden der gemeinsamen Arbeit mit den Schülern so selbstverständlich dazugehörten, als wären sie schon immer Teil der Klasse, wäre die Durchführung des Projekts natürlich nicht möglich gewesen. Mit ihrer Professionalität, ihrer Kreativität, ihrem Blick eben nicht nur für das beste Bild, den besten Take und den richtigen Schnitt, sondern vor allem für die Personen hinter den Geschichten, haben sie uns großartig begleitet und unterstützt. Den Abschied etwas leichter machen konnte wenigstens die Aussicht auf ein Wiedersehen bei der Abschlussveranstaltung im Funkhaus des BR in München, bei der wir auch die anderen Klassen aus sämtlichen Regierungsbezirken Bayerns treffen werden, die wie wir in diesem Schuljahr das Glück hatten, Teil von „Here´s my story“ zu sein. 

Neugierig geworden? Die Filme sind hier zu sehen.

Foto: Franz Xaver Meyer, StD i.R. / Text: Sabine Kowoll, StRin

« alle News anzeigen

Nach oben

Kontakt

Kerschensteinerstr. 7
92318 Neumarkt

Fon: (09181) 406 179 - 0 

Weitere Durchwahlen:

Beratungslehrer - 207
Beauftr. Fachpraxis - 206
Hausmeister - 204

Fax: (09181) 406 179 222
eMail: info|at|fosbos|dot|net
oder per Kontaktformular


Neuanmeldung 2018

Zur Anmeldung für das Schuljahr 2018/19

Anmeldezeitraum abgelaufen - bitte melden Sie sich telefonisch!

Links